Herzlichen Glückwunsch Klaus-Dieter Bamberg!

Am heutigen Tage begeht Klaus-Dieter Bamberg seinen 75. Geburtstag. Der Schiedsrichterobmann Wasserball 
des Thüringer Schwimmverbandes ist seit den 60-er Jahren mit dem Schwimmsport und seit 1966 speziell mit dem Wasserball verbunden.
Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der damaligen Sektion Wasserball der BSG Optima Erfurt. Nach aktiver Laufbahn widmete er sich viele Jahre der Nachwuchsentwicklung der Erfurter Wasserballer. Klaus-Dieter Bamberg und seine Mitstreiter legten die Basis, dass Erfurt sich zur leistungsstärksten Wasserballregion des Bezirkes Erfurt und später in Thüringen entwickeln konnte.
Ab den 90er Jahren widmete sich Klaus-Dieter Bamberg dem Schiedsrichterwesen. Mit ständigen Qualifikationen und hoher Einsatzbereitschaft avancierte er zum Bundesliga-Schiedsrichter. Bei Spielen der ersten Wasserball-Liga war er zudem als erfahrener Schiedsrichter-Beobachter im Einsatz. In der Fachkommission Wasserball des Thüringer Schwimmverbandes ist er seit vielen Jahren als Schiedsrichter-Obmann für die Qualifizierung und den Einsatz der Schiedsrichter zuständig.
Auch mit jetzt 75 Jahren füllt er diese Funktion mit beispielhaftem Engagement aus. Das gemeinsame Wirken mit jungen Nachwuchsschiedsrichtern liegt ihm dabei besonders am Herzen.
Klaus-Dieter Bamberg ist darüber hinaus in seinem Heimatverein Erfurter SSC als Kampfrichter und gern gehörter Ratgeber unmittelbar am Beckenrand beispielgebend aktiv. 

Als Anerkennung seiner Verdienste wird Klaus-Dieter Bamberg mit der Ehrenplakette des Deutschen Schwimm Verbandes geehrt.

Seine Wasserballfreunde wünschen ihm Gesundheit und alles Gute.


Förder und Partner

glinicke automobilgruppe

stadtwerke erfurt

dsv logo

lsb thueringen

logo tsv 110 110
 
Thüringer Schwimmverband e.V.

99096 Erfurt

Schützenstr. 4

Telefon: 0361/3460533

Fax: 0361/3732502

Email: E-Mail senden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen