LSB befragt Sportvereine zu Auswirkungen der Pandemie

06.01.2021
Pressemitteilung des LSB

Die Covid-19-Pandemie hat den Sport auch in der aktuell 2. Welle leider wieder und voraussichtlich noch länger fest im Griff. Neben den Beschränkungen des Sportbetriebs mit den befürchteten Rückgängen beim Engagement Ehrenamtlicher und den Mitgliederzahlen erwartet der Landessportbund Thüringen zunehmende finanzielle Einbußen bei Vereinen und Verbänden. Um detaillierte Informationen zu erhalten, beteiligt sich der LSB an einer Vereinsbefragung. Die Online-Umfrage wurde am 6. Januar an alle 3.384 Thüringer Sportvereine per E-Mail versandt und läuft noch bis zum 30. Januar 2021. Um verlässliche Werte zu erhalten und um gemeinsam für die Unterstützung der Thüringer Sportfamilie zu kämpfen, ist eine hohe Teilnahme Voraussetzung.

Das Bundeswirtschaftsministerium ermittelt im Rahmen dieser Studie unter Beteiligung des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens 2HMforum. sowie der Universität Mainz die Auswirkungen der Pandemie auf den organisierten und nicht-organisierten Sport.

Das Ziel der Befragung ist es fundierte, aber auch schnelle Ergebnisse zur aktuellen Lage im Sport in Thüringen zu erhalten. Sowohl der Landessportbund Thüringen als auch das Bundeswirtschaftsministerium benötigen belastbare Informationen über die finanziellen sowie individuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie, um damit Argumentationsmaterial in der Hand zu haben. Der Landessportbund sieht hier die Chance, zielgenauer und gesichert finanzielle Hilfen einzuwerben und im Sinne der Vereine auch Schwerpunkte bei den eigenen Beratungs- und Unterstützungsleistungen zu setzen.

Daher bittet der LSB nachdrücklich, an dieser Studie teilzunehmen. Die Ergebnisse werden voraussichtlich bis Ende Februar vorliegen und über die Medien des Landessportbundes Thüringen kommuniziert.

Die Online-Befragung dauert etwa 15 Minuten, erfolgt absolut anonym - alle Datenschutzbestimmungen werden eingehalten.

Die Teilnahme ist möglich bis zum 30. Januar 2021.

Ansprechpartnerin im LSB ist Nadin Czogalla, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Berfagung gelangt ihr hier.

 

 


Förder und Partner

glinicke automobilgruppe

SWE logo dachmarke sw black eck

dsv logo

lsb thueringen

logo tsv 110 110
 
Thüringer Schwimmverband e.V.

99096 Erfurt

Schützenstr. 4

Telefon: 0361/3460533

Fax: 0361/3732502

Email: E-Mail senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.