Fortbildung Trainer C/B 8./9.10. - noch Plätze frei

  • Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 14. September 2022 12:14

Aufruf an alle Trainer, deren Lizenz zum Ende des Jahres 2022 ausläuft bzw. schon zum 31.12.2021 ausgelaufen ist:

Für die Fortbildung Trainer C/B Schwimmen am 8./9.10.2022 in Bad Blankenburg sind noch Plätze frei.

Bei Interesse bitte schnellstmöglich in der Geschäftsstelle melden! 

 

Auch für die Fortbildungen am 19./20.11. (Anfängerschwimmen) und 3./4.12.2022 (Trainer C/B Schwimmen) sind noch Plätze frei! 

Sollte coronabedingt eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, werden wir versuchen, kurzfristig eine digitale Variante zu organisieren.

Stellungnahme des Thüringer Schwimmverbands zur aktuellen ARD-Dokumentation „Missbraucht – Sexualisierte Gewalt im deutschen Schwimmsport“

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 29. August 2022 10:03

Liebe Freundinnen und Freunde des Thüringer Schwimmsports,

der Thüringer Schwimmverband hat den Anspruch, dass die ihm und seinen Mitgliedsvereinen anvertrauten Kinder und Jugendlichen ausnahmslos mit Respekt, Anstand und vor allem ohne Gewalt schwimmsportlich betreut und zu Bestleistungen geführt werden. Dafür notwendig sind vor allem Vertrauen in die handelnden Personen und deren Integrität. Dieses Vertrauen haben sich die nicht zu beziffernden im Thüringer Schwimmsport ehrenamtlich engagierten Personen erworben, teilweise über Jahrzehnte hinweg. Dafür gebührt diesen unser Dank und unsere Anerkennung.

Gleichzeitig hat der Thüringer Schwimmverband den Anspruch, dass innerhalb seiner Organisation und Struktur eine Atmosphäre besteht, die es zulässt, Verhaltensweisen zu erkennen und zu offenbaren, die diesen Grundprinzipien zuwiderlaufen.

Der Vorstand des Thüringer Schwimmverbands hat sich gemeinsam mit den von ihm Beauftragten für den Kinderschutz kürzlich darüber versichert, dass aktuell kein Fall im Thüringer Schwimmsport bekannt ist, der den in der ARD-Dokumentation „Missbraucht – Sexualisierte Gewalt im deutschen Schwimmsport“ vom 20. August 2022 geschilderten Fällen vergleichbar wäre. Auch sind sowohl dem Vorstand als auch den Beauftragten für den Kinderschutz keine derartigen Fälle aus der Vergangenheit bekannt. Gleichzeitig hat die Beratung gezeigt, wie sehr die Dokumentation auch die Schwimmsportfamilie in Thüringen bewegt und verunsichert.

Die Vorstandsmitglieder und die Kinderschutzbeauftragten zeigten sich entsetzt über die Gewalt, die Schwimmsportlerinnen und Schwimmsportler unter dem Dach des organisierten Schwimmsports erfahren mussten. Aufklärung, Hilfe und Unterstützung für die Opfer, Prävention vor Gewalttaten, Sanktionen gegen Täterinnen und Täter – das sind aus Sicht des Thüringer Schwimmverbands die Gebote der Stunde.

Deshalb begrüßen der Vorstand des Thüringer Schwimmverbands und die Kinderschutzbeauftragten die um Verzeihung bittende und von Einsicht sowie dem Willen zur Aufklärung und Veränderung geprägte Stellungnahme des Deutschen Schwimmverbands vom 22. August 2022.

Der Vorstand des Thüringer Schwimmverbands wird seinen Mitgliedsvereinen ein Gesprächsangebot für einen Austausch zum Thema der ARD-Dokumentation für Anfang September unterbreiten.

An den Vorstand gerichtete Anfragen, Anliegen und Anmerkungen sind bitte an die Geschäftsführerin des Thüringer Schwimmverbands, Jenny Joel, zu richten unter: info(at)thueringer-sv.de

Die Kinderschutzbeauftragten sind wie folgt zu erreichen:
Dr. Babett Brehme: b.brehme(at)thueringer-sv.de
Kira Möller: k.moeller(at)thueringer-sv.de

 

Einberufung des Verbandstages 2022

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 18. Juli 2022 15:02
 
 

Liebe Schwimmsportfreundinnen und Schwimmsportfreunde,

die Einberufung des diesjährigen Verbandstags des TSV und alle wichtigen Unterlagen findet Ihr hier

 

Bleibt gesund und kommt gut über den Sommer!

Mit sportlichen Grüßen

Hans-Jürgen Günther

Präsident

 

Neue Wasserwelle und Geschäftszeiten

  • Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 20. Juli 2022 16:33

Die neue Wasserwelle ist online - hier könnt Ihr sie herunterladen. 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen!

Bitte beachtet: die Geschäftsstelle ist vom 26.07.2022 bis 10.08.2022 nicht besetzt!

Wir wünschen allen Schwimmerinnen und Schwimmern einen schönen Sommer! 

Wertvolle Erfahrungen für Oskar Schildknecht bei der JEM

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 11. Juli 2022 10:32

Oskar SH

Heute Morgen ist Oskar Schildknecht (ESSC) wieder in die Deutschland gelandet und hat viele Eindrücke im Gepäck.

Bei seiner ersten Teilnahme bei einer internationalen Veranstaltung durfte Oskar alle über alle 3 Rückenstrecken an den Start gehen. Der Einstieg üder die kürzeste Distanz verlief vielversprechend - in 26,55 Sekunden blieb er nur 0,05 Sekunden über seiner Bestzeit und belegt damit den 22. Platz.

Über die doppelte Distanz schwimmt Oskar in 57,29 Sekunden auf den 24. Platz. Da sich pro Nation maximal nur 2 Sportler für die nächste Runde qualifizieren können, fehlen Oskar letztlich 0,15 Sekunden für die Teilnahme am Halbfinale.

Über seine Paradestrecke die 200 m Rücken macht er es im Vorlauf mächtig spannend - in 2:04,45 Minuten ergattert er sich den letzten Platz im Halbfinale. Er hat sich vom hohen Tempo der Konkurrenz anstecken lassen und ist mit einer sehr hohen Frequenz angegangen, so dass am Ende die Kraft ausging. Im Halbfinale kann sich Oskar leider nicht steigern - in 2:04,78 Minuten belegt er insgesamt den 17. Platz. Das Niveau ist wahnsinnig hoch - sechs Schwimmer bleiben unter der 2-Minuten-Marke! Aber das Erreichen des Halbfinales ist für Oskar schon ein großer Erfolg und als jüngerer Jahrgang ist er auch nächstes Jahr noch startberechtigt!

Wir sind stolz auf Dich und gratulieren Dir zu diesen tollen Leistungen! 


Förderer und Partner

glinicke automobilgruppe

SWE logo dachmarke sw black eck

dsv logo

lsb thueringen

logo tsv 110 110
 
Thüringer Schwimmverband e.V.

99096 Erfurt

Schützenstr. 4

Telefon: 0361/3460533

Fax: 0361/3732502

Email: E-Mail senden